SV Dresden-Neustadt 1950 e.V.
SV Dresden-Neustadt 1950 e.V.

Kontakt Abteilung Fussball:

Sven Papke (Abteilungsleiter)

abteilungsleiter@svn1950.de

 

Jugendleiter:

Ringo Zölfel

jugendleiter@svn1950.de

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

NEWS:

 

Aktuelle Fußballergebnisse

1.März – 24.März

 

1.Herren  -  SpVgg. Löbtau 2                 2:1 (A)

1.Herren  -  FC Dresden                        6:1 (H)

1.Herren  -  Sportfreunde 01 Nord         0:2 (A)

1.Herren  -  FV Löbtauer Kickers           1:2 (A)

2.Herren  -  SC Borea Dresden 2          0:5 (A)

2.Herren  -  Fortuna Rähnitz 2               2:0 (H)

2.Herren  -  FV Löbtauer Kickers 3        4:2 (A)

B- Junioren  -  SSV Turbine                   1:2 n.V. (H)

B- Junioren  -  SV Loschwitz                  1:0 (H)

C- Junioren  -  Motor Trachenberge 2    2:1 (H)

C- Junioren  -  FV Löbtauer Kickers      4:1 (H)

C- Junioren  -  SPG Hellerau/Borea      3:0 (A)

D1- Junioren  -  Dresdner SC 3             3:3 (A)

D1- Junioren  -  Radeberger SV            2:3 (H)

D1- Junioren  -  SG Einheit Mitte           1:5 (A)

D2- Junioren  -  1.FFC Fortuna 3          2:6 (A)

D2- Junioren  -  SV Eintr. Strehlen 3     7:0 (H)

 

Gemeinsames Fußballfest endet torreich!


Unsere Erste und Zweite Herren bestritten am Freitag den 21.07. ein Testspiel im Geibelgrund. Dabei setzte sich die erste Mannschaft mit 5:0 durch. Natürlich standen der Spaß und die Tests der einzelnen Mannschaften über dem Ergebnis und so wurde nach dem Spiel gemeinsam der Abend bei Getränken und Currywurst ausgewertet. Ein Dank geht hierfür an Uwe Richter für das Catering.

 

Alles in allem ein gelungener Abend mit erfolgreichem Test!

 

 

SVN und Motor Trachenberge kooperieren im Nachwuchsbereich

 

Nun ist es offiziell, beide Vereine haben sich auf eine Kooperation im Nachwuchs verständigt. Start der Kooperation wird die Spielgemeinschaft bei der U17/ B Junioren in der Saison 23/24.

 

Ziel ist es gemeinsam für unsere Mitglieder der Vereine Spielmöglichkeiten zu schaffen, ohne diese gegenseitig abzuwerben bzw. zum Vereinswechsel zu zwingen.

 

Diese Zusammenarbeit zeichnete sich schon länger ab, viele Mitglieder haben Freunde, Nachbarn oder Schulkameraden im jeweils anderen Verein. Zukünftig werden zumindest unsere B Junioren gemeinsam auf Punktejagd gehen. Wir sehen einer weiterführenden Kooperation entgegen und freuen uns über die Kooperation.

 

SP

 

 

 

Unsere Schiedsrichterverantwortlichen in Dänemark 

Vom 18.05 bis zum 20.05 waren unsere Schiedsrichter Anton Rühle und Tom Schnädelbach beim Nørhalne Cup in Dänemark dabei! Mit einigen anderen Schiedsrichter aus Dresden ging es für unsere KOL Schiedsrichter am Mittwoch den 17.05, früh um 7.30 Uhr zum Treffpunkt am Elbe Park, damit die elfstündige Reise nach Nørhalne, Dänemark angetreten werden kann. Die Hinfahrt verlief reibungslos, sodass man ca. 19 Uhr an der Unterkunft “Nørhalne Skole” ankam. Nach dem Abendessen versammelten sich alle teilnehmenden Schiedsrichter für das erste Meeting. Schiedsrichter aus Hannover, Hamburg, Hagen, Berlin, aber auch aus Belgien, Niederlande, Großbritannien, sowie Dänemark füllten den Versammlungsraum. Es wurden alle organisatorischen Dinge und Fragen geklärt, sodass der erste Tag des Turniers nun kommen konnte.  

Wie jeden Morgen standen unsere Schiedsrichter halb 7 auf, um pünktlich an ihrem Spielort zu sein. Anton Rühle erhielt Ansetzungen für den Spielort “Biersted”, wobei er Boys U13 hauptsächlich leitete. Auf der anderen Seite erwischte Tom Schnädelbach ein Highlight und durfte nach “Aalborg” fahren, wo unter anderem die Elite-Mannschaften spielten. Direkt in seinem ersten Spiel, als Schiedsrichter, durfte er die U15 von SL Benfica Lissabon gegen Kolding IF, mit Assistenten, pfeifen. Andere nennenswerte Mannschaften wie Aalborg, Eimsbuetteler TV oder auch Randers Freja FC wurden ebenfalls als Schiedsrichter oder Schiedsrichterassistent von ihm begleitet. Ein gelungener erster Tag für unsere beiden Schiedsrichter neigte sich dem Ende zu.  

Am zweiten Turniertag ging es für beide Schiedsrichter gemeinsam nach “Sulsted”, wo ausschließlich nur Mädchenmannschaften U12 (8er Feld) und U13 auf sie warteten. Nach den anstrengenden ersten Tag war auch dieser Tag ein reiner Erfolg und unsere Unparteiischen konnte in ihren Beobachtungen gute Punkte erzielen. Um die Gruppenzugehörigkeit weiter zu stärken wurde am Nachmittag mit allen sächsischen Schiedsrichtern eine kleine Reise nach Løkken ans Meer durchgeführt, dabei sah man sich die Hinterlassenschaften von einigen kleinen Bunkern am Strand von Løkken an.  

Der finale Turniertag brachte unsere Ehrenamtlichen nach Jetsmark, wo man in großen Teilen wieder Boys U13 pfiff. Mehrere Entscheidungsspiele wurden dabei von beiden einwandfrei gepfiffen, sodass auch der letzte Turniertag ohne Probleme zu Ende ging.  

Mit einigen kleinen Highlights und tollen Erlebnissen machte sich die Reisegruppe Dresden am 21.05 früh um 7 zurück in Richtung Heimat. Man blickt auf eine gelungene sportliche Woche zurück, die unsere Schiedsrichter weiterentwickelt und prägt.  

Dank des Unternehmens “REFEX” konnten Anton und Tom an diesem Turnier teilnehmen und tolle Eindrücke sammeln. REFEX stellt Schiedsrichter für internationale Turniere und unterschiedlichen Ländern, wobei die Anmeldung bei REFEX und die Wahl des Turniers allein beim Schiedsrichter liegt. Solche Reisen sind nur zu empfehlen!  

Hast du ebenfalls Lust Schiedsrichter zu werden und gegebenenfalls auch an solchen Turnieren teilzunehmen, dann melde dich doch für einen Schiedsrichterlehrgang in Dresden für unseren Verein SV Dresden-Neustadt an!

 

Druckversion | Sitemap
© tellaboutproduction